Trafalgar Square und andere Sehenswürdigkeiten in London

Beim Trafalgar Square handelt es sich um einen Platz, der sich im Zentrum von London befindet. Es ist nicht nur irgendein Platz, er wird von vielen auch das Herz Londons genannt und ist einer der attraktivsten Sehenswürdigkeiten in London. Es handelt sich beim Trafalgar Square um eine Gedenkstätte an den Admiral Nelson. Dieser hatte etwa Mitte des 19. Jahrhunderts bei der Schlacht von Trafalgar einen wichtigen Sieg über Napoleon errungen. Der Trafalgar-Square wurde von Sir Charles Barry erbaut. Im Mittelpunkt des Platzes steht eine etwa 50 Meter hohe Granitsäule, auf ihr steht eine Statue des Seehelden Nelson umrahmt von vier Löwen. Neben dem Denkmal sind zwei Brunnen und kleinere Ausstellungen von Skulpturen zu sehen. Die Ausstellungsstücke hier wechseln jedoch stetig.

Neben dem Trafalgar Square gibt es aber auch zahlreiche andere interessante Sehenswürdigkeiten und sehenswerte Orte, Plätze und Gebäude in London. Nicht umsonst ist London eine der meistbesuchten Städte Europas, wenn nicht sogar der ganzen Welt. Viele Informationen zu London und weiteres Wissenswertes sowie Fakten und Informationen zu einzelnen Sehenswürdigkeiten und Orten werden auf dieser Seite Interessierten zur Verfügung gestellt.

Big Ben und London Eye

Big Ben und London Eye

In der Weltstadt London und ihren Außenbezirken leben über 13 Millionen Einwohner, damit nimmt sie in der Rangliste der bevölkerungsreichsten Städte der Welt den 19. Platz ein. Als Tourist von London wäre man gut beraten seine Erkundungstour der Londoner Sehenswürdigkeiten hier beim Sir Nelson, zu beginnen. Denn von diesem Platz gehen sternförmig fünf Straßen ab, welche jeweils zu interessanten Punkten und Sehenswürdigkeiten führen. Aufgrund der Verkehrsführung und den zahlreichen Menschen, die diesen Platz ständig besuchen, kam der Trafalgar Square auch zu der Bezeichnung, das Herz Londons zu sein. Wer sich von hier aus in südlicher Richtung aufmacht, gelangt zum Regierungsviertel. Wird die Richtung gen Norden eingeschlagen, führt einem der Weg zur Nationalgalerie und weiter zum Piccadilly Circus.

Der Trafalgar-Square ist neben Gedenkstätte und beliebtes Ausflugsziel auch noch ein Platz von Kundgebungen. So wurde der Platz schon kurz nach seinem Entstehen für Demonstrationen genutzt. Die wohl bekannteste Demonstration, die hier stattfand, war die Demonstration gegen die Kopfsteuer, welche sich im März 1990 beim Trafalgar Square ereignete. Da es hier öfters zu kleinen oder großen Kundgebungen kommt, gibt es beim Trafalgar Square sogar eine dafür erbaute kleine Polizeistation. Ein weiteres Markenzeichen dieses Platzes sind die zahlreichen Tauben. Die wohl schon bald der Vergangenheit angehören, da das Taubenfüttern hier seit etwa einem Jahr verboten ist.

Tower Bridge

Erwähnenswert sind auch die Silvesterparty, die hier jedes Jahr stattfindet und der Tannenbaum, der jährlich von den Norwegern als Dank an London gestiftet wird. Das Feuerwerk und der geschmückte Tannenbaum sind unbeschreiblich, sowie eigentlich das ganze Flair des Trafalgar Square. Wer einst eine Reise nach London plant, sollte diese am Ende des Jahres antreten und neben den verschiedenen Sehenswürdigkeiten in London auch dem Trafalgar Square einen längeren Besuch abstatten.

Weitere Sehenswürdigkeiten, die man in London unbedingt besichtigen sollte, sind der Tower, die Tower Bridge, das Riesenrad London Eye und natürlich der Buckingham Palace. Andere typische Londoner Sehenswürdigkeiten und viele Informationen zu ihnen, kann man auf dieser Seite erhalten. Bei Ihrem Besuch am Trafalgar Square fallen bestimmt viele Fotos an. Wie sie aus diesen einen hübschen Fotokalender gestalten können, erfahren Sie demnächst

Neben der Besichtigung des Trafalgar-Square gibt es natürlich viele weitere Highlights in London zu besichtigen. Daher bietet sich das gut ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz an, möchte man nicht alles zu Fuß erkunden. Wer das passende Schuhwerk im Gepäck hat (z.B. von imwalking.de) kann viele Sehenswürdigkeiten aber gut erlaufen.